Die 32. Auflage des Echternacher Weihnachtsmarkt kündigt sich an.

Plakat2012Einer der ältesten Weihnachtsmärkte Luxemburgs bietet vom 14. bis zum 16. Dezember mit einer festlichen Stimmung das richtige Ambiente in dieser Jahreszeit.

Der Organisator die „Chrëstmoart 1001 Stären asbl“, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Echternach und dem lokalen Geschäftsverband, hat auch anlässlich der diesjährigen Ausgabe, ein zur Jahreszeit passendes kulturelles Programm für die ganze Familie eingeplant.

Der Echternacher Weihnachtsmarkt im historischen Zentrum: Einfach flanieren und genießen!

Die lokalen Geschäfte und eine große Anzahl von Verkaufsständen, ein kinderfreundliches Rahmenprogramm, Freilichtkino gestaltet durch das Ciné Sura, Eselreiten, eine Weihnachtsinsel im Hihof bieten eine Fülle von vorweihnachtlichen Überraschungen.

Zur Eröffnung am Freitag, spielen die Blechbläser der Musikschule Merzig-Wadern unter dem Dënzelt auf. Die Echternacher Musikschule plant ein ganz besonders Programm: „Christmas-Jazz“ und Trombonen-Ensemble sowie das bekannte traditionelle Weihnachtskonzert sind Höhepunkte der Veranstaltung.

Am Sonntagnachmittag präsentiert die Weihnachtsinsel Hihof ein Konzert mit dem Sänger und Liedermacher Jochen Leuf live.

Flanierende Weihnachtsmänner, jeder kann mitmachen! Einfach sich etwas als Weihnachtsmann zurecht kleiden und sich am Sonntag um 16Uhr beim Hihof einfinden.

Weihnachtliche Klänge mit dem Akkordeon-Orchester Menningen-Minden, den Voces de Echternach, der Trommlergruppe Os Marotos oder Musikeinlagen mit dem Musikverein Bollendorf sind weiter Garant für ein ganz besonderes Wochenende.

Ein weiterer Höhepunkt ist das Konzert „Myth and Magic“ mit dem European Union Baroque Orchestra (EUBO) im Trifolion.

Auf dem Glockenspiel der Basilika verzaubert Laurent Bück (Carillonneur-Schüler an der Echternacher Musikschule) mit vorweihnachtlichen Klängen.

Das Abteistädtchen ist an diesem 3. Advent die Adresse vor Weihnachten.

Eröffnung am Freitag dem 14. Dezember um 18 Uhr. Am Wochenende jeweils geöffnet ab 10 Uhr.

Die Veranstaltung ist sehr gut mit dem öffentlichen Transport zu erreichen.

32. Weihnachtsmarkt in Echternach:


32. Weihnachtsmarkt in Echternach:

Die Highlights!

Freides 14.12:

18h:
Ouverture – Dënzelt.
18h:
Blechbläser der Musikschule Merzig-Wadern unter Leitung von Guido Morbach – Dënzelt.
18h-21h:
Chrëstmoart am historeschen Zentrum.
  • Wunderinsel im Hihof, u.a. musikalische Animation durch Radio Aktiv Echternach.
  • Freilichtkino (Parking Basilika) Gestaltung Ciné SURA.
19h:
Réceptioun fir déi 32. Editioun vum C-Moart – Hihof.
20h:
Concert „Myth and Magic“ mam European Union Baroque Orchestra (EUBO) – Trifolion.

Samschdes 15.12:

10h-21h:
Chrëstmoart am historeschen Zentrum.
14h30-16h15:
Christmas-Jazz mat verschidde Combo‘en aus der Echternacher Museksschoul – Dënzelt.
15h30:
Concert mam Akkordeonsorchester Menningen-Minden – Basilika.
16h15-17h:
Trombonen-Ensemble aus der Echternacher Museksschoul ënnert de Leedung vum Jean Thill.
17h30:
Os Marotos – Dënzelt (Trommlergruppe der Amitié Portugal-Luxembourg).
10h-21h:
  • Freilichtkino (Parking Basilika) Gestaltung Ciné SURA.
  • Eselreiten, Karussell.
  • Wunderinsel im Hihof, u.a. Kinderatelier mit dem Künstler Svetoslav Emandiev, Eulen zum Bestaunen, musikalische Animation durch Radio Aktiv Echternach und Motorsägen-Kunst mit Michael Grossmann.
  • Ein ganz besonderer Schneemann.

Sonndes 16.12:

10h-20h:
Chrëstmoart am historeschen Zentrum.
12h-12h45:
Chrëscht-Improvisatiounen um Carillon mam Laurent Bück.
15h-18h:
Weihnachtsstimmung im historischen Zentrum mit dem Musikverein Bollendorf.
15h30:
Traditionelle grousse Chrëschtconcert vun der Echternacher Museksschoul – Trifolion.
16h
La ballade des Pères Noël / Flanierende Weihnachtsmänner – Hihof. Info: www.radioaktiv106-5.org
16h30:
Vozes de Echternach – Dënzelt (Portugiesische Gesangsgruppe).
17h30:
Os Marotos – Dënzelt (Trommlergruppe der Amitié Portugal-Luxembourg).
Nachmittags:
Sänger und Liedermacher Jochen Leuf im Hihof.
10h-20h:
  • Freilichtkino (Parking Basilika) Gestaltung Ciné SURA.
  • Eselreiten, Karussell.
  • Wunderinsel im Hihof, u.a. Kinderatelier mit dem Künstler Svetoslav Emandiev, musikalische Animation durch Radio Aktiv Echternach, Motorsägen-Kunst mit Michael Grossmann, Wulfgar der Schmied.
  • Ein ganz besonderer Schneemann.

Advent-Highlight:

Nussknacker

© Dreen van Meer

Der Nussknacker

Pjotr Iljitsch Tschaikowski

Ballett St. Petersburg & Solisten des Mariinsky Theaters

Mittwoch, 19. Dezember 19 Uhr TRIFOLION Echternach

Das Ballett „Der Nussknacker“ gilt als der Klassiker schlechthin. – Eine Geschichte, die Jung und Alt fasziniert!

Aufgeführt vom Ballettensemble St. Petersburg und Solisten des weltberühmten Mariinsky-Theaters, in dem das Ballettmärchen 1892 uraufgeführt wurde.

Kartenvorverkauf:

Trifolion Ticket Service: 9, parvis de la Basilique L-6486 Echternach:

Mo–Fr: 13–17 Uhr

Tel.: +352 26 72 39 -500

ticket@trifolion.lu

www.trifolion.lu

%d Bloggern gefällt das: